Die Einstichstelle ich nur kurz nach der Impfung, aber nicht in der Nacht gespürt. Und Kopfscherzen hatte ich zum Glück auch nicht.

Jetzt sehe ich der zweiten Impfung viel entspannter entgegen!

Show thread

Am Tag eins danach fühlte ich mich schlapp mit etwas Fieber und leichten Kopfschmerzen. Ich lag die meiste Zeit im Bett. Etwas konstruktives zu tun war eh nicht drin. Abends war ich dann sogar draußen im Park.

Am Tag zwei habe ich kein Fieber mehr, bin nur noch etwas geschwächt. Große Dinge werde ich heute nicht verrichten können, ich fühle mich aber sonst gut.

Show thread

Dann bekam ich heftigen Schüttelfrost und hohes Fieber Fieber. Abends habe ich zuerst gemerkt, wie sich mein Körper leicht verkrampft. Das steigerte sich so weit, dass ich gar nicht mehr in der Lage war, irgendetwas zu tun. Ich habe noch Wasser, Paracetamol, Fieberthermometer und warme Sachen ans Bett gelegt.
Meine Hände und Füße waren Eis, der Rest des Körpers wurde gleichzeitig immer heißer. Als dann sogar wieder meine Hände und Füße warm waren, hatte ich die ganze Nacht noch heftiges Fieber.

Show thread

Schon fünf Minuten danach merke ich deutlich den Druck an der Einstichstelle. Sonst nichts außergewöhnliches.

Nach vier Stunden fühle ich mich müde und unkonzentriert. Dann nach etwa neun Stunden kommt leichter Schüttelfrost und eine Stunde später etwas Kopfdrücken.

Show thread

Den Termin habe ich über meinen Hausarzt bekommen. Mitte letzter Woche bekam ich einen Anruf, dass ich am Montag morgen geimpft werden könnte. In einem Gespräch vor Ort habe ich mitbekommen, dass die Warteliste mittlerweile vier Seiten lang ist!

Am Montag um zehn Uhr machte es dann einfach nur kurz "pieks".
Den Tag hatte ich gut geplant: Nach der Impfung gutes spazieren gehen, gutes Essen kaufen und kochen, das Nest herrichten und entspannt lesen.

Show thread

Am Montag hatte ich das Glück, mit AZD1222 von geimpft worden zu sein.

Da alle bisherigen Erfahrungsberichte sehr unterschiedlich sind, möchte ich meinen auch geben:

Happy Free Software Day!
Freie Software ist der Motor des digitalen Teils einer selbstbestimmten Gesellschaft.
Danke an all die engagierten Entwickler:innen in all den großartigen Projekten, die das ermöglichen!

Wenn ihr das Set vom nachhören wollt, bitteschön:

hearthis.at/tasmo/rc3-tasmo-ma

Nachmals vielen Dank für den Support der tollen Menschen im @xHain_hackspace und @sondala für die grandiosen Visuals!

Ich habe mal aufgeschrieben, wie ich die Jingles für den Software Freedom Podcast der @fsfe und den Public Interest Podcast des @PrototypeFund produziert habe.

tasmo.rocks/zwei-jingles/

Nach nur vier Jahren gibt es schon wieder neuen Content auf meinem Blog:

GPL, MIT, WTFPL – häh?

Warum gibt es so viele Software-Lizenzen? Was heißen die ganzen Abkürzungen und sind die Unterschiede so groß? Was ist der Unterschied zwischen Open-Source und freier Software?

tasmo.rocks/freie-software-liz

Die Hackerinnen der Heart of Code haben einen lockeren, informativen und amüsanten Podcast "feminismus und computer kram". Vielen Dank dafür! <3
feminismusundcomputerkram.org

Beginne gerade damit, nach und nach in allen eienen Repos "main" als Default Branch zu setzen.

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community