@tauli wundert mich ja, das sich das nicht die letzten 5 Jahre oder so drastisch gedreht hat Richtung Selbstvermarktung durch Künstler oder zusammengeschlossene Künstler.

Irgendwie muss das Geschäftsmodell noch funktionieren...
Vielleicht ist es die Aufgabentrennung die den Künstlern dann die Zeit und Kraft lässt sich auf ihre Kunst zu konzentrieren statt sich mit Vermarktung und Rechteverwertung rumzuschlagen...

@tauli Auf der anderen Seite stehen die Nutzer. Die gehen lieber ins Einkaufszentrum als zum Tante Emmaladen.
Also lieber zu Spotify u.a. als sich bei 100 Mini Künstlerplattformen ein Konto anzulegen...

@tauli Ach, so, die Steuern sind zu hoch! 😉

@tauli

Kind2 sagt: "Ich fände es fairer, wenn es umgekehrt wäre."

@tauli Die Tatasache, dass das bisherige Geschäftsmodell mehr mit sich selbst als mit den Musikern beschäftigt ist hoffentlich den meisten mittlerweile klar. IMHO wäre es nun wichtiger Alternativen zu nennen oder welche zu schaffen. Mir würden Bandcamp, Loudr oder Noisetrade einfallen... ok, die letzten beiden habe ich gegoogled :)

@pulsar Auf Bandcamp hab ich schon einige gute Sachen gefunden. Hast du Zahlen dazu wie die ihre Einnahmen verteilen?

@tauli Ich hab mal was von 15% gelesen. 50% von meinen Musikeinkäufen sind mittlerweile bei Bandcamp.

@pulsar danke, da hätte ich auch selbst drauf kommen können, bei denen mal auf der Seite zu schauen.

@tauli ...plus der Streamingdienst sammelt Informationen über Dein Konsumverhalten und verwertet sie weiter.

@tauli @nblr
Leider sieht es bei CDs auch nicht viel fairer aus - bei einer 15EUR CD landen soweit ich weiß mit Glück 1EUR beim Musiker (wenn er nicht gerade Superstar ist).
Allerdings bezahlt man bei CDs pro Album natürlich viel mehr (wie viele tausend Male muss man es streamen damit 10EUR zusammenkommen? ..)

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.