Follow

Since this question came up recently in my family and results surprised me, so i'd like a bigger sample size. Can you play chess?

Because this was interesting, i'll ask the same question about another game. Have you ever played Go? (aka Baduk, Weiqi)

Show thread

@raichoo
@tauli

Same, I used to play a bunch with my father and grandfather.

Not too much interest in it now given the incredible cornucopia of boardgames out there now.

@tauli learned it from my dad and we played when I was a kid. Since I haven’t played for a long time I am voted played a few times.

@tauli I played as a teen for a bit, almost joined the local chess club but didn’t.

I played go in university, went to a few tournaments. I didn’t become a strong player because I didn’t feel like learning from books. My intuitive learning got me to a mediocre ranking of about 12 kyu.

@toni I know dan level Go players, who never read a book, they got strong only by playing and reviewing their own games with other strong players.

@tauli You’re right, I should’ve written „didn’t feel like putting in work to become a better player.“ We had dan players who would have been happy to review my games. I was happy to just play a few hours every week, even if I didn’t become stronger.

@toni I think that's totally valid. Playing because you enjoy the game is imho time well spend, while playing just as a means to get stronger seems like a waste when you don't value the game for itself.

@tauli Yes. I had a fun time and because tournaments pair you with people of about the same rating I even won some vouchers for go stuff sometimes.

@tauli I was in the local chess club when I was a teenager, then didn't touch it for a few years. Now, I play a little bit almost every day (not that my ranking would reflect that, most apps estimate me somewhere around 1300).

@tauli ich möchte anmerken, dass die bubble hier eher nicht represäntativ ist. Hab gerade eine Umfrage in der Arbeit am laufen. Da sind die, die noch nie gespielt haben bzw. die Regeln kennen in der Mehrheit

@esopriester @tauli das wollt ich auch schon anmerken. In meinem Freundeskreis haben die meisten Frauen noch nie Schach gespielt, mich inklusive

@nachdemsturm @esopriester Hat das vielleicht was mit Sozialisierung zu tun? Als ich noch aktiver Go gespielt haben, hatten wir uns an der Uni Raum und Termin mit der Schach-Gruppe geteilt. Habe da bei beiden Gruppen fast nie Frauen gesehen.

@nachdemsturm
Guter Punkt, ich musste in folgende Richtung denken:
Über Großmeisterinnen wird so gut wie nix berichtet, während die Timeline überläuft wenn zwei Großmeister gegeneinander antreten.

Gibts da eine Trennung nach Geschlecht? Wenn ja, wieso?

@tauli

@esopriester @nachdemsturm Vom Go weiß ich, dass in Japan prinzipiell Frauen auch in den ganz regulären Turnieren mitspielen könnte - die Profi-Qualifikation ist bspw. gemischt - sich da aber afaik bisher nicht durchgesetzt haben. Daher gibt es eigene Turniere und Titel nur für Frauen.

@esopriester @nachdemsturm Nach allem was ich so mitbekommen habe, ist weibliche Sozialisierung in Japan aber auch nochmal ein ganz eigener Kreis der Hölle.

@nachdemsturm @tauli @esopriester
Siehe auch diese Studie zum Thema: onlinelibrary.wiley.com/doi/ab

Von dem was ich von der Community mitbekomme und selbst erlebt habe ist auch noch sehr viel offener Sexismus verbreitet.

@esopriester Das ist halt was mich überrascht hat. Dass so viele noch nie Schach gespielt haben, die Regeln nicht kennen, und auch glauben Schach wäre was total kompliziertes. Da kam in der Runde in der ich saß tatsächlich so ein Konsens auf, dass das nur so ein seltsames Hobby für ein paar schrullige Genies ist.

@tauli Im bosnischen Teil meiner Verwandtschaft ist Schach deutlich präsenter, da ist das nix aussergewöhnliches.
Im deutschen Teil der Verwandtschaft findet Schach nur bei hochbegabten Sonderlingen statt (weils in TV und Filmen so rübergebracht wird). Dieses Image ist total übel, weil es Leute davon abhält Schach zu spielen.

@esopriester Mir persönlich ist Go ja sowieso sympathischer, aber das ist natürlich Geschmackssache.

@tauli ich stimme dir zu. Aber mit Go bist du halt schon richtig tief in der Nerdbubble. Die Außenwahrnehmung ist da nochmal eins drüber.

Könntest du die gleiche Umfrage nochmal reinstellen nur anstatt Schach mit Go? Würde mich interessieren was da rauskommt.

@esopriester @tauli nur in Europa und den Amerikas, in Asien werden go matches live übertragen im Fernsehen

@ckeen Ehrlich gesagt hoffe ich, dass es eine Art Liveanalyse gibt, bei der sie mögliche nächste Züge und deren Vor- und Nachteile diskutieren. Ich verstehe sonst ja nix :-D @esopriester @tauli

@Kiki Wikipedia sagt mir, dass er viel Snooker kommentiert. Ich fürchte, dann kenne ich ihn nicht. @ckeen @esopriester @tauli

@tauli an option for "played once/twice, but would need an introduction again if i should play again" would also be nice ;)

@Drezil Mastodon only supports four options. Also, this isn't a scientific study. Just pick what feels closest to how you see yourself.

@tauli thats what i did.
Just wanted to note it :)

And because i am SCHERMAN, EVVERYSING MAST BE NEAT ANT TIDY ANŢ SCHEINTIFIK!! ;)

@tauli and i have fatfingers on my keyboard .. so i accidentally hit ¸ with the T: Ţ .. ;)

@tauli I played for years trying to get good, decided it wasn't gonna happen

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community