Show more

"Ihr seid unsere Helden in der Krise." "Ihr leistet so tolle Arbeit." "Unser klatschen auf den sicheren Balkonen gilt nur euch." "Ihr Pflegekräfte seid so wichtig ihr müsst besser bezahlt werden und bekommt auf jeden Fall 1500 € Prämie."
Und jetzt alle so: "Upps Sorry ne, also dafür haben wir kein Geld. Worüber sollen wir das finanzieren."
Währenddessen bei Porsche:
9700 € Prämie für jeden Mitarbeiter.

Tho.Sam boosted

RT @ABaerbock
Aus gegebenem Anlass: Unsere Gesellschaft zeichnet aus, dass alle ein gleiches Recht auf medizinische Behandlung haben. Unsere Verfassung ist da mehr als klar.

Tho.Sam boosted

#covid19 

Gerade 12 km mit Rad zur Arbeit. Viele feiernde Gruppen. Kein Abstand. Unzählige gemeinsam draussen. Jetzt bin auch ich in der Realität angekommen. Die Gesellschaft hat sich für eine Verminderung der Risikogruppen entschieden. Auch ein Weg dem Fachkräftemangel und Kostensteigerung in Pflege und Behindertenhilfe zu begegnen.

Tho.Sam boosted

Wenn man das Ausatmen generell einstellt dann schon, aber ansonsten nein. 😱

Tho.Sam boosted

BigBlueButton läuft super in den Schulen von Baden-Württemberg.

Bereits 3070 Nutzer haben die Plattform heute zeitgleich für den digitalen Unterricht genutzt. Es geht also auch ohne zweifelhafte Lösungen wie Zoom und Co.

So geht digitale Souveränität!

Tho.Sam boosted
Tho.Sam boosted

Zählerstand melden: "Mit der initialen Nutzung des WhatsApp-Kanals stimmen Sie der Verarbeitung Ihres Zählerstandes durch WhatsApp zu."

LOL! :-)

Tho.Sam boosted

Ab 27. April gilt in #BadenWürttemberg beim Einkaufen und im ÖPNV die Pflicht Mund und Nase zu bedecken, so Ministerpräsident #Kretschmann eben in der Regierungspressekonferenz: youtu.be/YSzQJqw7djM
#Maskenpflicht #CoronaBW #CoronaDeutschland

#COVID19 

Im ÖPNV auf dem Weg zur Arbeit mit möglichst weit Abstand von all den ganzen Nichtmaskenträgern sitzend, denke ich letztendlich nur daran, dass ich mich gleich um 68 Menschen kümmern darf und die irgendwie schützen muss. Ihr Ignoranten...

#Pflege #COVID19 #Pflegeheim 

Hätte nicht gedacht, wie belastend es im Alltag ist, immer darauf zu achten, dass ich in keine Situation komme, in der die Gefahr besteht mich selbst anzustecken. Ich will nicht derjenige sein, der einen oder mehrere der 68 Pflegeheim-Bewohner in Gefahr bringt und infiziert. Da klappt dieses von der Arbeit-abschalt-Ding nicht mehr so...

Tho.Sam boosted
Tho.Sam boosted

Dinge um die ich mir aktuell Gedanken mache:
* Menschen in Alten- und Pflegeheimen
* Pflegepersonal jeglicher Prägung
* Risikogruppen
* Menschen mit Wohnungen < 30qm/Person
* Der Frisör & das Lieblingsbistro
* uvm.

Dinge um die ich mir laut Medien Gedanken machen sollte:
* Fluggesellschaften
* Tourismusindustrie
* Börsenkurse
* Fussball & Sportvereine
* Intakte Familien die derzeit den Musikunterricht ihrer Kinder über iPad realisieren müssen

Ich und die Medien, das wird nix mehr glaube ich.

Tho.Sam boosted

Allianz aus NGOs ruft in einem Appell zur Unterstützung einer starken digitalen Zivilgesellschaft auf. Der Aufruf ist für weitere Unterzeichner offen heise.de/newsticker/meldung/CC

Tho.Sam boosted

Wer die #Videokonferenz-Software #Zoom auf einem #Mac installiert hat, sollte sie sofort deinstallieren.

Angreifende können den Zoom-Installer für #macOS ausnutzen, um Administratorrechte zu erlangen oder unbemerkt Mikrofon und Webcam zu nutzen.

objective-see.com/blog/blog_0x

Tho.Sam boosted

RT @BMG_Bund@twitter.com

In der derzeitigen Situation bitten wir Sie darum, am 01. April diesen Jahres auf erfundene Geschichten zu der Coronavirus-Thematik zu verzichten. So kann die Gefahr minimiert werden, dass der Kampf gegen das Virus durch Falschinformationen zum Thema erschwert wird.

🐦🔗: twitter.com/BMG_Bund/status/12

Tho.Sam boosted
Tho.Sam boosted

»Datenschutzbeauftragter empört:

„Da werden Dämme eingerissen“

Einzelne Gesundheitsämter in BaWü geben offenbar Daten von Corona-Patienten und ihren Angehörigen zum Schutz von Polizeibeamten weiter.«

taz.de/Datenschutzbeauftragter

Tho.Sam boosted

Hey Leute,

wenn ihr schon Sachen Online bestellen müsst, wollt ihr dann nicht langsam dazu übergehen bei Händlern in eurer Nähe, oder zumindest in D zu bestellen?

Bücher gibt es auch in der Buchhandlung in eurer Stadt, viele bringen diese auch schon vorbei. Sicherlich funktioniert dies auch mit den meisten anderen Produkten.

Aber wenn ihr bei Amazon bestellt fließt das Geld nur in eine Richtung: nach USA.

Unterstützt die Regionale Wertschöpfung. Grad jetzt, bitte!

Tho.Sam boosted

Aktuell suchen Schulen fieberhaft nach Lösungen, wie sie mit ihren Schülern während der Coronakrise in Kontakt bleiben können. Viele Schulen und Verantwortliche wählen nun leider Lösungen und Dienste, die ihre Nutzer mit Google, Facebook und Co. tracken bzw. von der eigenen Infrastruktur abhängig machen.

Dezentraler Unterricht geht aber auch datenschutzfreundlich und ohne Lock-in-Effekt.

digitalcourage.de/blog/2020/sc

Show more