Follow

Wie sehr muss den Turbokapitalisten von der der Arsch auf Grundeis gehen, um sämtliche deutschen Medien mit einer so plumpen ad-hominem-Kampagne zu bespielen?

Und wie nötig müssen die Medienhäuser es haben, um da mitzumachen?

@tinloaf Die Medienhäuser lassen das doch auch nur von ihren Ad-Dienstleistern bespielen, oder?

@morre Ich würde davon ausgehen, dass bei so einer Werbung, die die komplette Seite einnimmt, schon auch jemand vom Verlag mal drauf schaut. Aber ich weiß es nicht.

@tinloaf Leider setzt die Journaille das auch in der Berichterstattung fort. Die klassischen Medien kann man leider komplett vergessen.

@tinloaf @Cyb3rrunn3r ich vertraue voll und ganz auf meinen Werbeblocker. Das Internet ist so schön friedlich und angenehm ohne diese ganzen schreiend bunt blinkenden Anzeigen, die nur vom eigentlichen Inhalt ablenken. AbEr DaS mAcHt DiE vErLaGe KaPuTt – nein, das schaffen die schon selber, mein Werbeblocker tut niemandem weh.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community