NFT Kunst. Ich verstehe, dass das für Künstler*innen und Sammler*innen interessant ist. Aber ich hab noch wenig gesehen, was mich als Kunstbetrachtende überzeugt hätte. Und bei Ausstellungen dazu ist es noch arger. Gerade gestern eine Eröffnung, eine Ausstellung mit 8 Screens im Windfang des Museums. Der Unterschied zur Berichterstattung im Moma ist im realen Abgleich gross: daserste.de/information/politi

Wir können Moldova dankbar sein. Der ist dieses Jahr sonst sehr erwachsen, als wäre es ein echter Wettbewerb.

Verrückt. Der litauische Song klingt französisch und der französische Song könnte aus Litauen kommen.

Ist das diese Globalisierung?

Tipp für Radtouren mit Picknick im RheinMain-Gebiet: Milchtankstelle in Rodgau 🚲🥛

Und klar, wenn man einen Hügel runterfährt auf sandigen Untergrund und dann abrupt bremst, weil man eine knorrige Kiefer fotografieren will, da kann es eine auch mal hart hinlegen. Das Gute: auf Sand fällt es sich weich.

Und überhaupt Radtour durch die Heide rund um den Wilseder Berg: alles nur geil!

Hab diese Woche das erste Mal das Wort Kryptodepression gehört. Ineressanterweise hat es nichts mit digitalen Geld zu tun, was wiederum irgendwie schade ist.

Urlaubsregel no. 1: Wann immer ich Kraniche sehe, habe ich gerade kein Fernglas zur Hand.

Urlaubsregel no. 2: Zum Sonnenuntergang muss man mit Blick aufs Meer ein kaltes Bier trinken.

Endlich Meer. Okay Ostsee - gilt für manche nicht als Meer. Für mich ist das prima. Alles mit Horizont und einem Minimum an Gezeiten macht mich schon glücklich.

Wow, eben entdeckt: Wir nehmen den Airfryer mit in den Urlaub.

Heute erst verstanden, dass es bei "Ein Männlein steht im Walde" um Hagebutte geht und nicht um einen Fliegenpilz. Hatte noch nie die zweite Strophe gehört. Irgendwie denke ich ab und zu, man kennt doch irgendwie schon alles, dann sind es so banale Dinge, die einen erinnern, dass das totaler Quatsch ist.

Bin da am Sonntag vormittag: Offenes Museumsdepot zu Telekommunikation am 19.5. in Heusenstamm/Rhein-Main-Gebiet. Es gibt Elektro-Oldtimer, Retrotechnik und Funkamateure (und Kuchen!)

Kurzer Ausflug zur Ausstellung "Out of Office. Wenn Roboter und KI für uns arbeiten" ins Hamburger Museum der Arbeit.

Unterwegs im Norden. Erste Station Nordheide mit Heideflächen und Spock.

Tine Nowak boosted

Tipp: Am 2. Mai starten @official__liza@twitter.com und Amadeus (yay, Jugend hackt-Mentor*innen!) ihren kostenlosen Online-Kurs „Wie programmiere ich meinen ersten Mini-Computer?“ mit dem am @openHPI@twitter.com. Zielgruppe: ab 12 Jahren. Infos: open.hpi.de/courses/mikrocontr

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community