Follow

Ich wiederhole es gerne noch einmal: Wer jemanden wählt, der Nazidinge machen möchte, der unterstützt dies und ist deshalb ein Nazi. Es gibt keine Ausreden mehr. Das ist kein Protest. Das sind Nazis.

Etwas länger hat es der Stern erklärt: stern.de/kultur/micky-beisenhe

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!