Ich suche ein Content Management System bzw. eine Integrationsplattform. Die Anforderungen konnte ich bislang nur mit Closed Source abdecken, aber hoffentlich fällt euch etwas ein:
1. Bedienung wie youtube.com/watch?v=LQfYszHlhp
2. Headless
3. Integration von Fremd-Webservices in die CMS-GUI per Konfiguration, nicht per Entwicklung
4. Cloud-kompatibel (AWS/Azure)
5. Integriertes Asset Management mit Tagging und per Webservice von außerdem des CMS ansprechbar
6. Optional: API-Driven

7. Breite Agenturauswahl (kein Exot)
8. Deutschsprachiger Support (gerne kostenpflichtig)
9. Multisite/Multidomainfähig
10. CI/CD mit Deployment per Dateisystem (Git)
11. Optional: Omnichannel/Medienneutrale Speicherung der Inhalte (kein HTML)

1-10 erfüllt Scrivito.
2-10 (nicht 6) erfüllt Magnolia.

Typo3, NEOS, Django/Butter, Concrete5 können das nicht oder fangen mit der Extension-Hölle an.

Follow

Drupal prallt sehr deutlich an 1 ab, da die Pflege in Drupal nur mit rangeflanschtem Page Builder gut wird, aber der CMS-in-CMS-Ansatz ist nicht sinnvoll, da die Datenstrukturen dann vermüllt werden und eine weitere Abhängigkeit geschaffen wird.

Die üblichen Verdächtigen wie Wordpress/Joomla usw. sind schlicht zu klein für die Anforderungen.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!