Follow

Wie bekommt ihr denn diese Flut an Plastikflaschen für Deo und Duschgel weg? Für den Besuch im Fitnessstudio sind diese Gels/Glibberbrocken oder "Abbrechflaschen" ohne Drumrum-Verpackungen nicht wirklich geeignet. Festes Shampoo erzeugt bei mir Allergien. Und Deo ist noch schwieriger, da ich auf ein Dove-Spray schwöre. Habt ihr Praxistipps?

Danke an alle für das viele Feedback zu diesem Thema! Ich werde es jetzt einmal auf diesem Weg probieren:

Seifenbeutel: Seife lagern und mit Beutel aufschäumen und auftragen (geht auch für festes Shampoo)
amazon.de/dp/B07WDDXYTW/ref=cm

Alternativ Seifenschale
meinbad.tesa.de/produkte/badez

Seifentransportbehälter
amazon.de/dp/B07KTLD9H9/ref=cm

Seifenstück Dove von dm oder landkorb-shop.de/Drogeriewaren

@truhe Duschgel benutzen wir gar nicht mehr. Mein Liebster nimmt Alepposeife und liebt sie, ich habe Dudu Osun für ich entdeckt und bin total begeistert davon. Ich hab ein Shampoobit, das sehr gut funktioniert. Haarseifen gingen bei mir gar nicht, die machten meine Haare furchtbar strohig. Bei Deo wissen wir noch nicht so recht, wo es langgeht, mein Liebster wollte aber mal Deo selber machen. Waschmittel macht er ja schon eine ganze Weile selbst und das ist easy.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community