Follow

Das ist nicht einmal einen Monat her. Am 25.02. begann ich mit dem Aufstocken der Vorräte. Am 2.3. war ich mit schlechtem Gefühl ein letztes Mal auf einer Veranstaltung. Jetzt sind Kinos und Fitnessstudios zu, es gibt eine weltweite Reisewarnung, die Grenzen wurden geschlossen, die ersten Bundesländer verhängen eine Ausgangssperre und ich bin seit 7 Tagen in self isolation 🤐. Ich vermute, uns wird‘s schlimmer treffen als Italien. Und Berlin erst recht.

@truhe also je nach Wetter werde ich mit dem Rad losziehen am WE. Nach einer Woche ohne Weg zur Arbeit ist das dringend notwendig.
Allerdings besteht bei mir auf dem Dorf 0 Gefahr dabei auf Menschenansammlungen zu treffen...

@vilbi ich bin zehn Minuten von der „Ostkrone“ entfernt. Aber bis dahin sind halt Autos und Menschen. Ich überlege mir das noch. Momentan gehe ich täglich im Plänterwald spazieren, was auch schön ist.

@truhe da bist du ja ziemlich Zentral... bis man da mit dem Rad raus ist, das Dauert... und die wenigen Achsen an den Flüssen/Kanälen sind vermutlich auch jetzt noch gut genutzt...

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community