Follow

Diese Kombi aus Herzenswahl und strategischer Wahl ist höchst lästig. Immerhin macht es einem Berlin einfach, wo eine rote CDU, eine schwarze CDU und die Grünen mit Monika Herrmann twitter.com/MonikaHerrmann1 auf einem Listenplatz antreten, die Linken die "bessere" Direktkandidatin haben und die Grünen sich wiederum lokal thematisch gut positionieren.

· · Web · 1 · 0 · 0

@truhe +1 für den ersten Satz. Von den sechs Stimmen kann ich nur eine ohne strategische Gedanken abgeben. Der Rest ist ein Abwägen zwischen Wahlwunsch und politischer Realität. Finde das auch enorm lästig.

@esureL Ich habe immerhin so wählen können, dass ich mich nicht schämen muss, aber mein Herz hätte noch ein wenig weiter in die Richtung gewollt.

Auf Bundesebene ist das viel schwieriger, sofern man Sonntagsfragen relevant findet und nicht den 🤡 aus NRW mit seinem Wahlkabarett, aber auch nicht den G20-Brechmittel-Hoshi haben möchte. Herz vs. Nervenkostüm in den kommenden Jahren.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community