Ach ja immer die alte Leier: ist kompliziert und braucht kein Mensch, ansonsten hätte sich das schon längst in der durchgesetzt.
Das mit der Wirtschaft und durchsetzten so wie unsichtbare Hand funktioniert meistens anders als sich das viele Menschen sich vorstellen. Es wird nicht um sonst viel Geld in das gepumpt und Win vorinstalliert auf Rechner ausgeliefert, deswegen werden kommerzielle auch primär für diese Systeme entwickelt.

heise.de/meinung/Linux-Sorgenf

Mal abgesehen davon hat sich Linux in der Wirtschaft sich sehr wohl durchgesetzt. Es ist einfach nicht so Sichtbar für die EndanwenderInnen: So gut wie jeder aber auch und laufen unter Linux oder gar . Von den Taschenrechnern mit Telefonfunktion ganz zu schweigen, da ist Linux unter der Haube bei und bei und ist es (zu mindestens Teilweise).

@kubikpixel Was die Leute ja eigentlich meinen: Linux-Desktops (mit #kde, #gnome, o.ä., Libreoffice, Gimp, ... und den üblichen FOSS Softwarestacks) haben sich nicht durchgesetzt. Und das stimmt ja auch. Der Grund stimmt nicht; den haben sie sich in den Foren aufschwatzen lassen von den "Göttern". Es ist (in erster Linie) nicht zu kompliziert, sondern zu fehlerhaft, hat zu wenig Funktionalität, und ist überall unschlüssig im Aufbau.

@pino_ac @kubikpixel Kann ich so nicht unterschreiben. Bei der Diskussion Linux vs. Windows geht es nicht immer nur darum $Programm zu ersetzen. Es geht auch um Effizienz. Die Stromsprarmechanismen moderner Laptops sind z.B. meist ausschließlich auf Windows zugeschnitten bzw. die Ansteuerung funktioniert nur da wirklich. Darum halten Windows Laptops im Akkubetrieb in der Regel länger (ich weiß das man mit TLP und Co einiges optiemieren kann aber hier geht es ja um die "normalen" Leute)

@tuxflo was ist mit dem Desktop PC im Büro? Klar gibt es nicht zu jeder Branchenlösung ein Linux äquivalent aber es ginge. @pino_ac

Follow

@kubikpixel @pino_ac wobei selbst der vermutlich unter Windows effinzienter ist (also in den Stromkosten). Aber das sind vermutlich Peanuts...

· · Web · 0 · 0 · 0
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community