Follow

ich wäre auf der Suche nach einer freundlichen für wo einem auch als Anfänger in dieser Sprache weitergeholfen wird. Jemand zufällig einen Tipp? Hab nämlich ein Problem und verstehe auch nach einiger Recherche nicht so ganz worin das Problem liegt. :/

@eichkat3r danke für deine Antwort. :) Ich hab ein Script gebastelt, dass mir mittels os.scandir() ein Verzeichnis ausliest (unter macOS). Bei JPEG Files liest es einen Parameter mittels exiftool aus und benennt die Datei um. Aus mir nicht erklärbaren Gründen kommt es vor, dass er eine bereits umbenannte Datei noch einmal umbenennt. Die dürfte er doch gar nicht in dem Array haben!? Hier das Script. Code sicher nicht best practice, ist halt mein erstes in Python. github.com/tweezer/IPTCrenamer

@tweezerAT os.scandir gibt einen iterator bzw generator zurück der dateiobjekte generiert

daher wird tatsächlich in jedem schleifendurchlauf die aktuellste ordnerstruktur geladen

du könntest statt os.scandir zum beispiel os.listdir verwenden allerdings kannst du dann nicht auf is_file prüfen

@eichkat3r ach ok, verstehe! das heißt in meinem fall müsste die schleife anders bauen. würde es was bringen wenn ich os.scandir in eine while schleife gebe? ansonsten würde listdir vermutlich auch reichen, da ich ja bei jedem entry prüfe ob .jpg vorhanden ist.

@tweezerAT in einer while schleife hättest du das gleiche problem

du könntest die werte aus dem generator vorher puffern und dann über den puffer iterieren zum beispiel so:

buf = [ ]
for f in os.scandir(path):
if f.is_file() and f.name.endswith('.jpg'):
buf.append(f.name)

for f in buf:
# restlicher code der dateien modifiziert

@eichkat3r coole, danke dir für diese Idee! Ich muss noch viel in Python lernen merke ich :D Aber die Sprache macht mir Spaß :)

@tweezerAT

dito, bitte um Info wenn Du da mehr zum Thema weißt. Dankeschön.

@scroom

@tweezerAT
Die Mailinglisten sind recht freundlich, es gibt auch eine deutschsprachige.

@kirschwipfel cool, dachte Systeme wie diese werden nicht mehr so stark verwendet.

@kirschwipfel ach das gabs ja auch und da gabs ja mehr außer alt.bin ;) auf so sachen denke ich irgendwie gar nicht mehr. ich werde mal schauen, danke!

@tweezerAT Ja, da gab (und gibt) es auch alt.religon.editors und alt.religon.programming-languages 🙂

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!