Looking for a small to medium sized #golang project to review live on a Twitch stream. Who's brave enough? 😂

The plan isn't to criticize whatever it is you're working on, but to demo how I approach new projects and codebases, and to constructively show how one can easily improve their Go projects with the help of a few CLI tools. Don't be shy!

[Boosts appreciated]

@txt_file

Weil mir die Sprache am meisten Spass macht, und das existierende Tooling hervorragend ist. Keine andere Sprache mit der ich bisher gearbeitet habe laesst sich zudem so einfach reviewen.

@fribbledom Hast du Kritik an rust oder noch nicht probiert?

@txt_file

Ich hab bestimmt Kritik an Rust, hab ich aber auch an Go 😄

Sind beides prima Sprachen. Wenn ich sie direkt vergleichen muesste, dann halte ich Go Code fuer deutlich les- und verstehbarer, und daher auch leichter zu maintainen und managen. Das muss aber nicht immer die oberste Prioritaet haben. Rust integriert sich vermutlich leichter in heterogene Umgebungen, CGo ist eher schon ein Anti-Pattern.

@fribbledom okay. Danke.

Ich versuche aktuell ein bisschen zu verstehen, warum so viel in Go und relativ wenig in rust gemacht wird. Ich habe mir allerdings beide Sprachen noch nicht näher angesehen.

@txt_file @fribbledom Rust ist halt systemnäher und echtzeitsicher, und ich denke da gibt es allgemein einfach weniger Anwendungsfelder als für irgendwas mit JSON-APIs (stark vereinfacht)

In der Linux-Audio-Welt ist Rust gerade so ein aufkommendes Thema und wird da sicherlich immer häufiger Verwendung finden.
Follow

@gcrkrause @fribbledom rust & go als Äquivalent zu C & python3 zu sehen ist eine These, die ich habe.

@txt_file @fribbledom Abgesehen davon, dass Python ne Skriptsprache und Go ne Kompilersprache ist, gar nicht unpassend.
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community