Was halten wir denn in der #Karlsruher #Oststadt von diesem Glasfaser-Angebot?

Ist erstmal ein paar Euro teurer als 1G bei Vodafone. Aber der Upstream und #Glasfaser sind schon praktisch, oder?

🤔

Follow

@sr_rolando
Ich komme zwar nicht aus der Gegend, aber habe hier eine aehnliche Sitiation.

Habe mich bewusst fuer den teureren Glasfasertarif entschieden, allein um nicht mal mehr das rottige Kupfer der Telekom nutzen zu muessen.

Hatte hiet jahrelang nur ISDN, dann DSL light danach so 2-6 MBit.
Kaum gibt es dann ernsthafte Mitbewerber mit der kommt der Magenta Haufen in wallung und baut asap Vectoring um die Abschlussquote unter das Minimum zu druecken.

@wbdan Habe momentan 1G/s per Kabel von Vodafone. Läuft eigentlich gut. Aber man will ja auch den Anschluss nicht verpassen.

@sr_rolando
Ehrlicherweise muss ich dann sagen dass ich hier a.t.m. nur die kleinste Bandbreite habe. Meine inhouse Verkabelung gibt nur 100MB her ...

@sr_rolando
Das denke ich mir auch: 'Ich möchte den Anschluss nicht verpassen', aber die Geschwindigkeiten und dazugehörigen Preise für #glasfaseranschlüsse finde ich echt nicht toll hier in #Kiel.
50/10MBit für 40€
300/75Mbit für 45€
500/200Mbit für 55€
Aktuell mit 1G von Kabel, günstiger und schneller unterwegs. Oder sehe ich etwaige Vorteile nicht und schaue nur auf Geschwindigkeiten?
@wbdan @vampirdaddy

@800mi
(Audio): Breitbandanschluss – wie man am meisten aus dem Internet herausholt | heiseshow.podigee.io/287-breit

Habe ich die Tage mal zum Thema gehoert.
Was ich mitgenommen hab war.
- Zukunftssicher
- Umweltfreundlicher

@sr_rolando @vampirdaddy

@800mi
@sr_rolando @wbdan
Die Upload-Geschwindigkeiten sind ganz andere (viel höher) als bei KD. Wichtig wenn man Server zu Hause hat, oder Streamen oder Backuppen will.

@vampirdaddy
Für diese Einsatzzwecke stimme ich dir absolut zu, aber für 'Downloadanwendungen' (surfen, etc) ist das doch reine Preispolitik, oder?
@sr_rolando @wbdan

@800mi
@sr_rolando @wbdan
Bei klassischem Windows-Filetransfer sind beide Raten identisch. Bei Firmen-VPN kann das dann böse bremsen - wenn man das Image mit 200Mbit/s ziehen könnte, das Protokoll aber durch die Upload-Drossel alles auf 1/10tel drosselt. Oder bei 1000/50 dann auf effektiv 50.

@vampirdaddy @800mi @wbdan Betreibe meine Server zwar im Rechenzentrum außer Haus, aber der Upload und etwas mehr Zukunftssicherheit sind durchaus charmant.

@sr_rolando @vampirdaddy @wbdan
denke ich. Der Anschluss ins Haus hinein wird ja mit übernommen bei Vertragsabschluss und dies finde ich auch für die Zukunft sicherer, günstiger und wichtiger.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community