Unser Solarkollektor läuft auf Hochtouren - dank Sonnenschein ☀️ - und heizt unseren Raum.

Design und Materialwahl ist der geschuldet. Das Gerät wurde 2018 von uns ausschließlich (abgesehen von einem SSR und DS1820-Sensoren) aus Abfällen und Restbeständen gebaut. Mehr Infos zu diesem Projekt findest Du in unserem Wiki:
werkraum.freiraumzittau.de/wik

Aktuelle Messwerte sind auch in unserer SpaceAPI zu finden:
werkraum.freiraumzittau.de/spa

Irgendjemand übermütiges hat auf unserer Terrasse eine Leiter an die Hauswand gestellt, um auf das Dach zu gelangen und die Aussicht von dort zu genießen. Der Blick über die Stadt und auf das Zittauer Gebirge ist wirklich schön, aber nicht ungefährlich...

Bitte nur bei Tageslicht benutzen und nicht zu nah an den Rand des Daches treten! Absturzgefahr! Lebensgefahr!

world.di.c3voc.de/

Haben wir schon unsere eigene Zeitzone?
Nein, das war wohl die Temperatur am 13.11.2020

Aus der Rubrik "Nützliches selbst gebaut"
Heute: Drehfeld-Prüfgerät

Endspurt bei der -Abstimmung.

Eure Stimme kann dem Eingangsbereich unseres Hauses zu neuem Licht und Glanz verhelfen!
quartiermeister.org/de/projekt

Show thread

Wir wünschen allen ein gesundes neues Jahr 2020!

Komm vorbei, pack mit an, lerne Leute vor Ort kennen, setze deine Projekte um und bringe den voran.

Am Do 07.11. sind wir mal wieder auf dem Markt in präsent:

"TRAILS – Mobile Innovationslabore und -services zum Aufbau und zur Vertiefung von Innovationskapazität im sächsisch­-polnischen Grenzraum."

14:30 Uhr Start "Tag des offenen Containers"
- Vorstellung Trails, Methoden und Ziele
- Vorstellung Initiativen in Zittau (Hackerspace)
- Vorstellung Fertigungstechnologien in den Containern
- anschl. Präsentation der Ideen der Schüler

ab 15:30 Uhr Möglichkeit zum selber probieren

Am 16.11.2019 findet in der von 13 - 18 Uhr statt.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Digitale Oberlausitz e.V. und der VHS Görlitz, der Eintritt ist frei.

digitale-oberlausitz.eu/events

Zur verbesserten analogen Kommunikation:
Unser neues Postverteilzentrum.

4 Tage mit dem sind in nun erfolgreich zu Ende gegangen. Wie gewohnt in Pole Position auf dem Marktplatz, direkt vor dem Rathaus.

Dabei sind viele tolle kleine und große Sachen entstanden und es gab den ein oder anderen Lerneffekt bei den Teilnehmern.

Von Freitag bis Sonntag Nachmittag tagt die im .

Kommt doch mal vorbei am Samstag Abend, da gibt es eine Neuauflage des Schweizer Bazars mit Waren aus Nah und Fern, sowie Barbetrieb für durstige Kehlen.
Außerdem: musikalische Umrahmung mit DJ und Jam-Session (Instrumente nicht vergessen...)

Möglichkeiten zum Gedankenaustausch zum Thema "Gemeinwohlorientierte Gründungen im ländlichen Raum" mit neun Partnern aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt sind inklusive.

Show older