WEtell-Mobilfunkgutscheine wieder erhältlich!

Und zwar im neu eingerichteten Shop auf unserer Homepage. Wer in Zukunft zu WEtell wechseln möchte, kann uns jetzt schon durch den Kauf eines Gutscheins unterstützen. Denn es gilt weiterhin, dass eine steigende Zahl von Unterstützer*innen in unseren Verhandlungen richtig viel hilft!

Bis zum Markteintritt im Herbst wollen wir weitere 1000 Unterstützer*innen erreichen. Also erzählt gerne von WEtell und schaut im Shop vorbei!

wetell-change.de/tarife

Klimaschutz und Datenschutz sind wählbar!

Der Wandel zur Nachhaltigkeit muss auf allen gesellschaftlichen Ebenen stattfinden. Auf Unternehmensebene versuchen wir mit einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten.

Doch auch auf politischer Ebene muss sich etwas tun! Diesen Sonntag haben wir alle haben die Chance wichtige Weichen positiv für Klima- und Datenschutz zu stellen! Daher unser Aufruf: Nutzt die Chance – und wählt!

wahl-o-mat.de/europawahl2019/

"Telefonieren mit reinem Gewissen"

Seit gestern ist der Nova Beitrag zu und nachhaltigem Mobilfunk online! Mit Andi im Interview, hört mal rein!

deutschlandfunknova.de/beitrag

auf dem Vormarsch!

Vom Klimanotstand in Konstanz bis zur ernsthaften Diskussion einer CO2-Abgabe in Deutschland bzw. international: Die vielen kleinen und großen Initiativen scheinen eine Wirkung zu entfalten. In diese Bewegung reihen wir uns mit nur zu gerne ein.

zeit.de/wirtschaft/2019-05/kli

"Für ein zukunftsfähiges Energiesystem benötigen wir Ideen und Innovationen, die schlau, praxisorientiert und ökologisch sind."

Unser Partner, die Elektrizitätswerke Schönau (, ), unterstützen , aber auch andere nachhaltige Startups. Eine Übersicht der aktuellen Aktivitäten findet ihr hier: ews-schoenau.de/energiewende-m

"Nutzen Sie Alternativen, wann immer Sie können. Es gibt immer mehr Dienste und Produkte, bei denen Sie eine Wahl haben."

Ein klares Statement von Mozilla Geschäftsführer Mark Surman. Was für die Browser-Wahl gilt, sehen wir im Mobilfunk genauso und wollen mit eine echte Alternative schaffen.

sueddeutsche.de/digital/mozill

WEtell ist die erfolgreichste Crowdfunding Kampagne 2019 auf Startnext!

Vier Wochen ist das Ende der WEtell Crowdfunding Kampagne jetzt her. Mit über 1.200 Unterstützer*Innen und über 180.000€ haben wir das Ziel von 1.000 verkauften Mobilfunkgutscheinen deutlich übertroffen. Das macht uns zur bisher erfolgreichsten Startnext-Kampagne im Jahr 2019!

Infos darüber, was aktuell bei passiert, findet ihr in unserem Blog und von jetzt an auch wieder hier bei Mastodon.

wetell-change.de/blog/

Es laufen die letzten Stunden der Crowdfunding Kampagne auf Startnext - startnext.com/wetell.

Was bleibt uns noch zu sagen?

Wir freuen uns jezt schon riesig über die letzten sechs Wochen, über 1000 verkaufte Mobilfunkverträge als ein wichtiges Ergebnis und vor allem freuen wir uns darauf, mit euch die nächsten Schritte zu gehen und mit WEtell neue Standards im Mobilfunkmarkt zu setzen!

Du. Wir. WEtell!

vimeo.com/327253789

1 Tag noch Crowdfunding...

Wir glauben, es ist noch nicht zu spät! Es ist möglich, den Verlauf der Klimaerwärmung zu verlangsamen damit es zu keinem unkontrollierten Klimawandel kommt!

Wir sagen: Schließt euch zusammen, werdet aktiv, seid bunt und laut! Für die Klimawende!
Denn alles was wir haben ist Jetzt!

WEtell ist ein kleiner Teil davon! Aber gemiensam schaffen wir den Wandel zu einer bewussteren, wacheren, sozialeren und nachhaltigeren Welt!

vimeo.com/327252380

Noch 2 Tage - dazu heute, frei nach dem Motto: "Außen hui, innen...auch hui", 2 Hersteller für schicke und faire Smartphones:

1. Shiftphone
2. Fairphone

Beide Hersteller kümmern sich um Verzicht von Konfliktmaterialien, wie z.B. Coltan aus dem Kongo, um faire Löhne und Arbeitsbedingungen und um eine einfache Reparierbarkeit der Geräte (inkl. Akkuwechsel ;-).

Übrigens: Auch Shiftphone und Fairphone sind übers Crowdfunding mit einer starken Community groß geworden!

wetell-change.de/blog/

Weniger als 3 Tage noch Crowdfunding - dazu heute 3 Möglichkeiten der Handyreparatur.

Denn auch wenn das Smartphone auf den ersten Blick „nur“ aus etwas Plastik, Glas und Metall zu bestehen scheint, stecken verschiedenste Rohstoffe aus aller Welt darin, die kostbar und problematisch zugleich sind. Denn häufig werden sie mühsam in Ländern gewonnen, in denen Menschenrechte und Naturschutz keinen (hohen) Stellenwert haben.

Was kannst du tun? vimeo.com/327251695

4 Tage noch WEtell Crowdfunding auf Startnext!

Dazu heute 4 richtig tolle gemeinwohl-zertifizierte Unternehmen vor.

Noch nie Gemeinwohlökonomie gehört? Es gibt immer mehr Unternehmen, die sich der Bewegung anschließen und das Gemeinwohl ins Zentrum ihres Wirtschaftens stellen.

WEtell ist jetzt schon dabei und wird die Kriterien direkt in die Unternehmensgestaltung einfließen lassen.

Weitere GWÖ-Unternehmen und mehr Infos zur GWÖ findet ihr in unserem Blog: wetell-change.de/blog

5 Tage noch Crowdfunding. Heute unsere Meinung zu 5G.

Warum brauchen wir in Zukunft vier Mobilfunknetze? Ist „national Roaming“ nicht viel effizienter?

„Es lohnt sich nicht in Netzausbau zu investieren, wenn andere das Netz nutzen dürfen“, sagen die Netzbetreiber. Doch schon heute nutzen über 100 Mobilfunkanbieter drei Netze! Warum nicht in Zukunft ein einziges?

Für den Wettbewerb mag es gut sein, mehrere Netze auszubauen, aus Klima- und Ressourcenperspektive macht das keinen Sinn.

Noch 6 Tage Crowdfunding Kampagne.

Anlässlich des Countdowns möchten wir euch heute 6 Ökostromanbieter vorstellen, die den Wandel zu einer nachhaltigeren Welt konsequent vorantreiben: wetell-change.de/blog

Die Liste erfüllt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und ist in der Reihenfolge wertungsfrei.

Eine gute Übersicht mit weiteren Details zu diesem Thema gibt es bei Utopia: utopia.de/bestenlisten/die-bes

Liebe -Unterstützer*innen,

mehrere Marketing-Agenturen haben uns für verrückt erklärt, weil wir keine bezahlte - und -Werbung machen.
Wir bleiben dabei und setzen viel lieber auf euch!
Daher für die verbleibenden 7 Tage unserer Crowdfundingkampagne 7 Möglichkeiten WEtell bekannter zu machen: vimeo.com/326189837

8 Tage sind es noch – dann endet die WEtell Crowdfunding Kampagne!

Als nachhaltiges Startup haben wir den Anspruch, den bestmöglichen Mobilfunk zu liefern und ganzheitlich Verantwortung zu übernehmen. Das gilt für die Umwelt, unsere Kunden, deren Daten, unsere Partnerunternehmen und die Gesellschaft.
Warum wir das machen? Weil einige Punkte in der Mobilfunkbranche schieflaufen!

Die Top 8 haben wir in hier zusammengestellt: wetell-change.de/blog

Noch 9 Tage – dann endet die WEtell Crowdfunding Kampagne auf Startnext!

Anlässlich des Countdowns haben wir heute den Blick auf 9 Branchen mit Unternehmen gerichtet, die sich der nachhaltigen Unternehmensführung verpflichtet haben. Die Liste gibts in unserem Blog: wetell-change.de/blog/

@greenfediverse @el_joa

Der Countdown läuft!

Die Crowdfunding Kampagne ist jetzt schon ein riesen Erfolg, aber wir wollen die verbleibenden 10 Tage nochmal in die Vollen gehen!
Je mehr Menschen jetzt aktiv hinter WEtell stehen und je mehr wir durch die Kampagne auch vorweisen können, desto einfacher wird es, Kooperationspartner zu überzeugen, eine Finanzierung aufzubauen und die Vertragsverhandlungen zur Netzanbindung zu führen.

Countdown Start! „10 Tage – 10 Gründe" - vimeo.com/325599873

hat über berichtet: "Mobilfunk mit Öko und Datenschutz"

Die Fragen gingen echt ans Eingemachte, aber wir freuen uns über den insgesamt positiven Artikel: golem.de/news/wetell-mobilfunk

Kann man jetzt schon zu umsteigen?

Fast, denn für die Zeit bis zum Markteintritt bieten wir eine einfache Uebergangslösung!

Interessiert? Dann schau vorbei! wetell-change.de/uebergangsloe

Show more
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.