Pinned toot
Pinned toot

Hallo, ich heiße Nathan, bin Mitte 20 und lebe in Berlin. Ich verdiene mein Geld als iOS-Entwickler in Frankfurt und im Home Office.

Ab und zu blogge ich, ausserdem hoste ich mit einem guten Freund einen Podcast. Ich treibe erstaunlich regelmässig Sport, mag Barcamps und versuche, einfach kein Arsch zu sein. Nazis sind kacke und kein Mensch ist illegal.

Wenn ihr Fragen habt, fragt bitte einfach nach. Ich bin nicht sonderlich gut im schreiben.

Für 107 € von Freiburg 🇩🇪 nach Napoli 🇮🇹 mit ein Mal Umsteigen.

Zugreisen kann so geil sein. Man stelle sich vor, das würde Europaweit mehr gepusht werden.

Und warum genau nochmal soll ich dir dann nochmal meine Arbeitskraft zur Verfügung stellen?

Wenn dein Anspruch für Praktikant*innen ist, dass sie es anderswo viel schlechter haben, heisst das nicht, dass das Praktikum bei dir gut ist.

Praktikant*innen sind auch dann keine billigen Arbeitskräfte, auf denen du beliebige, nervige Arbeit abladen kannst, wenn sie ein Pflichtpraktikum absolvieren.

Wenn schon Praktikant*innen für dich nur billige Arbeitskräfte und sonst eher Hindernisse sind, warum solltest du mich denn dann unter anderen Gesichtspunkten betrachten?

Kommt eigentlich heute wer von euch zum Twabendessen? 19:00 Uhr im red in Heidelberg :-)

Los, unterhaltet mich, ich lümmel hier krank auf nem Sofa rum und sterbe bald wohl an Langeweile.

Ich war wandern, sitze nun in der hässlichsten Stadt der Welt und habe leicht einen sitzen.

Es gab Aussicht und ich werde mich nicht beschweren. Und ihr so?

Jeder Tag, an dem ich den @zeitschlag glücklich machen kann, ist ein guter Tag.

TouchID funktioniert auch mit dem grossen Zeh. Für Euch getestet

Weil man es viel zu selten sagt und klare Kante zeigt:

- Kein Mensch ist illegal, Refugees welcome!
- Impfen schützt!
- Homöpathie ist Placebo!
- Der Klimawandel ist real!
- Rad statt Auto!
- Esst weniger Fleisch! Danke Vegetarier und Veganer!
- Antisemitismus, Homo- und Transfeindlichkeit sind scheiße!
- Feminismus ist gut!
- Kein Fußbreit! Danke Antifa!

Hey : A friend of mine, the one and only @leyrer - he himself is a very experienced (still) IBM employee - will be available at October this year. He held a lot of talks at , and Grazer Linuxtage. Go get him, he is very good! 😊

martin.leyrer.priv.at/y2019/m0

Ich habe letztens auf dem in Dresden gesprochen, warum es nicht schadet, als Team von Softwareentwickler*innen darüber zu reden, wie man redet. Hier ist die Aufzeichnung davon: youtube.com/watch?v=8YJd-i_JP8

Disclaimer: Ich habe mich bisher noch nicht getraut, das Video anzuschauen, aber will es euch nicht vorenthalten.

Ich bin übrigens auf einem iPad 2018 mit Mobilfunkunterstützung und einem Magic Keyboard 2 unterwegs, als Betriebssystem nutze ich iOS 12 und nicht das neue iPadOS 13, weil Produktivgerät.

Bisher hat dieses Setup auf jeden Fall meine Neugier geweckt und ich werde es jetzt einfach erstmal weiter nutzen. Vielleicht schreibe ich demnächst noch einen richtigen Blogpost — und keinen Thread — zu meinen Erfahrungen.

Habt ihr noch Fragen?

Bisher fühlt sich die Umgebung sonst sehr vertraut im Vergleich zu macOS an — Keyboardshortcuts haben unter Umständen ihren Anteil daran.

Ich lebe bisher hauptsächlich in Safari, Nachrichten, Tweetbot, Toot, Things und Bear. Es ist schick, unterwegs einfach Internet zu haben und so wirklich fehlt mir der Rechner auch nicht.

Ich würde gerne noch Ulysses ausprobieren, auch deshalb, weil die jetzt eine Ghost-Integration haben, sprich: Ich kann so zumindest meinen Tech-Blog vom iPad aus bespielen.

Ich nutze es jetzt schon zum zweiten Tag in Folge — auch, weil ich gestern durch Meetings nicht so wirklich zum Arbeiten kam.

Die Kombination aus Touch-Display und Hardware-Tastatur ist neu für mich und damit kann ich echt gut leben. Manchmal braucht die Tastatur gefühlt beim ersten Anschlag einen kurzen Moment, um nach länger Pause wieder anzuspringen. Oder wenn ich Spotlight öffne — also quasi ständig. Da fehlt dann häufig der erste Buchstabe, was ein bisschen nervig ist.

Als mein Chef mitbekam, das Kevin Kühnert vielleicht für den SPD-Vorsitz kandidiert, rief er: „Ich wähle nie wieder SPD, weil der will mich ja enteignen!“

Was soll ich da anderes sagen, ausser: „Los, Kevin! Du musst jetzt kandidieren!“

Ich habe heute mal meinen Laptop daheim gelassen und arbeite (arbeiten as in „alles außer Programmieren“) den ganzen Tag nur mit dem iPad inkl. externer Tastatur. Wenn sich das bewährt, mache ich das unter Umständen häufiger. Und wahrscheinlich werde ich halt so nebenbei darüber tooten.

Wenn ihr Fragen und/oder Tipps und/oder Hinweise habt: Immer her damit :-)

Show more
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.