Follow

Ich überlege, einfach ab sofort alles, was ich privat an Software entwickle, zu veropensourcen. Habt ihr Meinungen und/oder Erfahrungen dazu?

@ckeen Ich fürchte, ich kann dir die Frage nicht zufriedenstellend beantworten. Die Antwort liegt irgendwo im Dunstkreis von „Gute Frage, keine Ahnung?“, „Ich habe das noch nie so gemacht. Wie macht man das eigentlich?“ und „Ich traue mich nicht. Weil — oh Gott — dann sehen die Leute, was für einen Murks ich da eigentlich produziere. Der Code ist noch nicht bereit!!1“

@zeitschlag Meiner Meinung nach ist es erstaunlich, wie viele Menschen einem helfen, den code zu verbessern.

@zeitschlag Mach ich eigentlich prinzipiell immer. Ich versuche auch wenn es möglich ist die Software auf der Arbeit unter FOSS Lizenzen zu veröffentlichen. Bisher überhaupt gar keine negative Erfahrung damit gemacht, nur positive Ergebnisse (Zusammenarbeit, anderen geholfen, geben & nehmen)

@zeitschlag Mich würde interessieren worin deine Motivation und, wie @ckee und @jedie schon ausgedrückt haben, bisherige Zurückhaltung liegt. :)
Ansonsten: Immer dran denken das ne Software ohne explizite Lizenz FOSS-technisch nix bringt ^^

@zeitschlag
Kann ich auch nur empfehlen. Die zweite Frage ist dann, wie man das Projekt dann bekannt macht? Ich suche schon seit längerem Unterstützung bei einem. Bestimmten problem und finde niemanden

@pv Ich suche nicht aktiv Unterstützung und habe jetzt auch nicht das Bedürfnis, irgendetwas bekannt zu machen. Ich finde es eher wichtig — und wenn sich dann noch ein Mensch findet, der da irgendetwas ausbessert: Um so besser :-)

@zeitschlag finde ich gut die Idee. Mich hält auch das „Oh noo jeder kann den Code sehen, und was ich für n Quatsch mache“ davon ab ...

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.