Follow

Diagnosen, Laborbefunde, Blutwerte & Atteste von 1,75 Millionen Patient*innen waren online einsehbar. Und das obwohl Praxissoftwareanbieter DocCirrus die Patientinnendaten doch dezentral in "Datensafes" in den Praxen speichert. Was dabei genau schief ging: zerforschung.org/posts/doczirk

@zerforschung 😱 auch backe...da habt ihr ja ein Ding gefunden. Hoffentlich werden eure Forderungen noch umgesetzt. Wie immer, danke für eure Arbeit!

@zerforschung m(

"Es seien zu keinem Zeitpunkt sensible Daten abgeflossen." — das ist einfach gelogen/wishful thinking, oder?

@zerforschung Müsste der Kram als Bestandteil der eine Zertifizierung durchlaufen haben?

Naja, ich schnappe mir mein Beißholz

@zerforschung Schade, beim Bericht vom 1. haben sie die aussage von DocCirrus das sie keine Datenabgriffe feststellen konnten einfach so stehen gelassen.
Dabei beschreibt ihr in eurem Artikel doch sehr gut das sie das auch gar nicht können da sie nicht richtig Loggen und die Logs auch von euch und somit auch allen Daten abgreifenden im nachhinein bereinigt werden konnten.
Weil so geht es erst recht mal wieder im "Hups da war was offen, hat aber zum glück niemand genutzt." Wust unter.

@zerforschung
Am meisten hat mich die Aussage schockiert, dass der Hersteller nicht für deren datenschutzgerechte Gestaltung verantwortlich ist!

Wer denn sonst?
Warum sind dann Hersteller von Medikamenten für deren Sicherheit zuständig sein und nicht die Ärzte?

So sehr ich den theoretischen nutzen der Digitalisierung sehe, aber bei solchen Berichten werde ich immer mehr zum Gegner.

Wobei das Problem natürlich nicht die Berichte selber sind, sondern die Sicherheitslücken, über ihr berichtet.

@zerforschung @Zoyo Ein bisserl entwickelt sich die Digitalisierung wie die Kernkraft...

Anfangs sehr vielversprechend und mündet in einem Mega Disaster...

@zerforschung
Autsch. Gut, dass ihr da hin greift, wo's wehtut...

@zerforschung Sehr gute Arbeit von euch, dickes Lob dafür. Ich... kann gar nich so viel trinken wie ich heulen möchte. Das wäre von jemanden mit Ambition innerhalb von kürzester Zeit durchgestochert und genutzt gewesen. Da soll einmal die DSGVO mal richtig durchgreifen dass sich alle mal erschrecken...

@zerforschung

> Ente-zu-Ente-Verschlüsselung: Alles nur quak 🦆

Diese Überschrift kann man auch einrahmen. Zeigt wie ernst gemeint solche Versprechen sind.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community