Follow

Weshalb sind immer wieder so viele Menschen überrascht, dass plötzlich was kosten soll wenn es von einer gewinnorientierten Firma angeboten wird? Sich aber ums verreken gegen Angebote wehren und mit Foo & FUD argumentieren das mensch irgendwo aufgeschnappt hat. Ihr lebt im aber begriffen habt ihr ihn anscheinend noch nicht ganz.

🗞️ heise.de/meinung/G-Suite-nicht

@kubikpixel Weil Drama die Krone dreht, die am Ende die Feder des Universums mit Energie spannt. Frei nach Alan Watts gesprochen 😉

@kubikpixel Das eigentliche Problem ist doch (sorry, will dir nicht zu nahe treten, aber wenn's sein muss ...), dass Leute denken, bevor sie Geld für den Service des Oligopols bezahlen müssen, entstünden ihnen keine Kosten. Sprich: Keiner fragt "Wieso muss ich für mein tolles GMail-Konto nichts zahlen?".

@toxomat ja dem ist so und sie haben absolut kein Plan was Daten sind.

@kubikpixel @toxomat
Und schon gar nicht, was man mit den Daten alles anstellen kann...

Und wenn sie in die Lage kämen, mit Daten das "große Geschäft" selbst machen zu können... würden sie es auch tun.

Btw... ich hab gestern ein Peertube-Plugin für Google-analytics entdeckt... habs natürlich nicht installiert... aber ich befürchte schlimmes...

@kubikpixel

Kostenlos von Kapitalisten heißt auch nur "Takeover eines Marktes".
Das haben bis heute recht wenige verstanden, habe ich den Eindruck.

Beim Drogendealer verstehen es "alle", wenn jemand sagt, lass Dir bloß nichts schenken, bald will der Geld dafür, wenn Du abhängig bist.

@kubikpixel der Artikel ist ja voller "Ohweijas". In jedem 3. Satz wird was von Datensicherheit geschrieben, im selben Atemzug mit der Erwähnung, man wolle für seine Daten eine Absicherung - über Google. Ich musste am Ende des Artikels echt lachen.😅
Andere Leute wollen extra wegen der Daten kein Google... lol.

@onlytina @kubikpixel

Ja, weil dieser ganze Haufen Unwissender oder Verblendeter immer noch denkt "Meine Daten sind beim Crash nicht weg" ist "Datensicherheit"...
Das nennt sich Backup-Strategie und ist ein TEIL der Datensicherheit.

Aber dass ein Backup auch wenig sicher sein kann... da steigen die allermeisten schon aus.

Es ist schon Überforderung, eine 2. externe Platte zu verwenden fürs Offsite-Backup (was ist das nochmal???)... und die Platten eventuell zu verschlüsseln...

Und wo heb ich die Schlüssel auf?

Wie schön wärs, wenn ich meinen Computer einschalte, und ausschalte... und dazwischen arbeite. Und sonst muss ich nix dafür tun...
Ja, das wär schön. So wie ein Messer. Das wischt man feucht und trocken... und legts in die Lade zurück... So sind Computer nun mal nicht.

@kubikpixel Ja wir dachten halt alle das alle unsere Daten genug Zahlung ist :P

@kubikpixel Als Antwort auf den Atikel dieses blauäugigen Naivlings fällt mir nur eines ein: "Mögen dich irgendwann deine Kinder für den Verkauf ihrer Daten verklagen, weil dir deine Zeit zu schade war."

@kubikpixel

mit einem hat er schon recht. Funktionieren tun die Google Services schon sehr gut.

Aber rinem Dealer, der schlechtes Koks verkauft, kauft man auch nix mehr ab.
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community